Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

Sanda Magbalantor-38.jpg

Schulen

2010 lancierte Street Child ein Programm für Schulen in ländlichen Gegenden, mit dem 5 Gemeinden im abgelegenen Stammesfürstentum Tambakha (Sierra Leone) unterstützt werden. Das Projekt setzt einen Schwerpunkt auf „allererste Schulen“ in einigen der abgelegensten Regionen Westafrikas, in denen Kinder im Allgemeinen keine Chance haben, selbst die grundlegenden Kenntnisse im Rechnen und Schreiben zu erwerben.

Wir arbeiten gemeinsam mit den Gemeinden daran, einfache Schulen zu errichten und deutlich zu machen, wie wichtig Bildung ist. Anschließend wählen wir Gemeindemitglieder aus, die im Rahmen von Fernunterricht eine Lehrerausbildung erhalten.

Seitdem wurde das Projekt weiter ausgebaut: Neben dem Aufbau von „allerersten Schulen" in einigen der abgelegensten Regionen Westafrikas liegt der Fokus nun auch auf der Errichtung bzw. dem Wiederaufbau von Schulen in den von Katastrophen und Konflikten betroffenen Gebieten Nepals und Nigerias.

Auf diese Weise konnte das Projekt zwischen 2010 und 2017 bereits mehr als 500 Lehrkräfte unterstützen und mehr als 400 Schulen errichten bzw. wiederaufbauen. Damit hat Street Child über 17.000 Kindern in ländlichen oder von Krisen getroffenen Regionen den Zugang zu Bildung ermöglicht. 

Unsere innovativen Initiativen zur Nachhaltigkeit zielen darüber hinaus darauf ab, die Schulen dabei zu unterstützen, Lehrergehälter und andere Ausgaben auf unabhängiger Basis zu finanzieren, bis die Regierung in der Lage ist, dies zu übernehmen.

Seit 2013 konnten dabei bereits schon mehr als 100 Schulen mit landwirtschaftlichen Zuschüssen und technischer Hilfe unterstützt werden, um Systeme für kollektive Reisfarmen und Saatgut-Verleih zu entwickeln, bei denen die Gewinne aus den Ernteerträgen zur Finanzierung der Bildungskosten verwendet werden. 

 

Einblicke in unsere Arbeit

 

Shraddha, eine nepalesische Lehrerin, die ihren Schülern nach dem Erdbeben hilft

Shraddha Timisina ist Lehrerin an der Siddheshwor Grundschule in Nepal. Während des verheerenden Erdbebens 2015 wurden zwei der Schulgebäude stark beschädigt. Darüber hinaus bestand die Gefahr, dass die Schule durch Erdrutsche noch weiteren Schaden nehmen könnte. Da die Eltern der Schüler besorgt waren ihre Kinder wieder in die Schule zu schicken, stand der Direktor unter dem Druck kurzfristig eine andere Lösung zu finden, sodass Shraddha ihre Schüler in einem provisorischen Klassenzimmer unterrichten musste. 

Mit der Unterstützung der EU und UNICEF konnte Street Child drei provisorische Klassenzimmer und sanitäre Einrichtungen bauen, um so den Kindern eine sichere Lernumgebung zu ermöglichen. Shraddha und ihre Kollegen erhielten zudem eine Ausbildung in psychosozialer Betreuung, der Verringerung von Katastrophenrisiken sowie ein Training in Gesundheit und Hygiene. 

"Wir sind Street Child sehr dankbar für das wirklich hilfreiche Training. Wir haben unseren Kindern zwar schon vorher gesagt das sie sich die Hände waschen sollen, aber wir wussten selbst nicht das es sechs Schritte des Händewaschens gibt. Wir haben unseren Schülern alle Themen beigebracht, die wir während des Trainings gelernt haben."