Manjoro Fly & Help Schule - Zwischenbericht - August 2018

Tolle Neuigkeiten! Die Arbeiten für die Manjoro Fly & Help Schule wurden im April 2018 gestartet und haben mittlerweile die Zielgerade erreicht. Mithilfe der Reiner Meutsch Fly & Help Stiftung und Taglieber Holzbau GmbH wird eine Schule in Sierra Leone gebaut, um 300 Kindern die Möglichkeit zu geben, eine Schulbildung zu erhalten. Die Arbeiten umfassen 2 Brunnen, 3 Toiletten und ein neues Schulgebäude, das Platz für 6 Klassenzimmer bietet und werden lokal durchgeführt, um eine möglichst nachhaltige Wirkung zu erzielen.

 Dieses Foto wurde am 8. August aufgenommen und zeigt die Fortschritte der Toilettenblöcke. Die linke Seite wird von den Lehrern genutzt, die Mitte von den Mädchen und die rechte Seite von den Jungs.

Dieses Foto wurde am 8. August aufgenommen und zeigt die Fortschritte der Toilettenblöcke. Die linke Seite wird von den Lehrern genutzt, die Mitte von den Mädchen und die rechte Seite von den Jungs.

 Dies ist einer der neuen Brunnen. Dies sind fantastische Neuigkeiten, da die Kinder nun Zugriff auf Wasser von zwei Wasserquellen haben, während sie in der Schule sind. Abdul Karim Lyne, ein Lehrer der Schule, sagt: "Die Brunnen sind super für die Kinder, da sie sich dadurch in der Schule besser fühlen werden".

Dies ist einer der neuen Brunnen. Dies sind fantastische Neuigkeiten, da die Kinder nun Zugriff auf Wasser von zwei Wasserquellen haben, während sie in der Schule sind. Abdul Karim Lyne, ein Lehrer der Schule, sagt: "Die Brunnen sind super für die Kinder, da sie sich dadurch in der Schule besser fühlen werden".

Florian Weimert